Ingenieurgesellschaft Gemmer und Leber mbH

Wohnen am Quartierseingang

Im Neubauprojekt Bellevue, bei welchem wir vermessungstechnisch für die Stadt- und Wohnbau GmbH Schweinfurt tätig wurden, entstehen auf einer Grundstücksfläche von 4.027 m² insgesamt 121 Wohneinheiten, sowie eine Gewerbeeinheit.

Im ersten Bauabschnitt entstehen zunächst 31 öffentlich geförderte Mietwohnungen. Der Stadtteil Bellevue befindet sich auf der Konversionsfläche „Askren Manor“, welche ehemals durch das US- Militär genutzt wurde. Das Projekt bildet auf Grund der Lage den Eingang des neuen Quartiers. Sowohl die Wilhelm-Kohlhoff-Str. 1-5 / 1. Bauabschnitt, wie auch sämtliche andere Gebäude der insgesamt vier Bauabschnitte, werden in Klinkerriemchenoptik und mit KfW- 55 Standard erbaut. Die gestalterische Idee stammt aus dem Architektenwettbewerb „Konversion Askren Manor- Wohnen am Quartierseingang“. Das Kölner Architekturbüro HPA + Architektur hatte den gemeinsamen Wettbewerb der Stadt Schweinfurt und der SWG Schweinfurt 2017 in Kooperation mit dem Landschaftsarchitekten Axel Schütze gewonnen.

Aufgrund der Architektur, Bauweise und Grünflächengestaltung soll die Immobilie das Qualitätssiegel für einen nachhaltigen Wohnungsbau vom Verein zur Förderung der Nachhaltigkeit im Wohnungsbau erhalten. Die Fertigstellung des ersten Bauabschnittes ist bereits für Sommer 2021, nach kurzer Bauzeit, geplant.

Leistungen von IGL:

  • Vermessungsarbeiten am Gelände 

 

IGL Bellevue Fundament IGL Bellevue Rohbau IGL Bellevue Gebäude

Kontakt + Adresse

Zentrale Werneck

Julius-Echter-Straße 1
97440 Werneck
Telefon: +49 (0) 97 22 – 944 605 - 0
Telefax: +49 (0) 97 22 – 944 605 - 99
Email: info@igl-online.de

Alle IGL-Standorte

 

Social Networking

 

 

© 2020 IGL Vermessung . Design by einseinsvier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.