08.08.2012 Themenartikel keine Kommentare

Taunusturm

Neues Hochhaus für Frankfurt

Der TaunusTurm ist ein wichtiges neues Entwicklungsvorhaben in Frankfurt. Gelegen direkt im Herzen des Frankfurter Bankenviertels, umfasst der Bebauungsplan einen 170m hohen Büroturm mit ca. 60.000 qm Bürofläche auf 40 Etagen, ein 60m hohes Wohngebäude und eine Tiefgarage mit ca. 350 Parkplätzen. (Quelle: http://www.tishmanspeyer.com).

Wir betreuen die Baustelle seit Oktober 2011 bis hin zur Schlüsselübergabe 2013.

 

img_0316

 

IGL erbringt im Auftrag die baubegleitende Vermessung und  vermessungstechnische Überwachung der Bauausführung.

Die Baustelle stellt wegen dem räumlich begrenztren Baufeld eine logisitische Herausforderung für alle Beteiligten dar.

Eingeschränkte Anlieferzonen und Lagermöglichkeiten für die verwendeten Fertigbetonbauteile machen eine sequentille Anlieferung mit unmittelbaren Einbau dieser Teile erforderlich.  Dies erfolgt im Mehrschichtbertrieb von 6:00 bis 22:00, Mo – Sa.  Weiterhin sind spezielle Tätigkeiten , hier Lotung,  bei einem verformungsneutralen Zustand des Bauwerkes erforderlich. D. h. vor Beginn Kranbetrieb. Um den Anforderungen  an die Vermessung entprechend den Abrufen zeitnah realisieren zu können, sind derzeit 3 Messtrupps und ein Projektleiter im Einsatz.

 

.